Allgemein Pressemitteilungen Pressemitteilungen BzV Tübingen

Gehörlose Kandidatin Julia Probst geht zu den Piraten im Kreisverband Ulm/Alb-Donau-Kreis

Julia Probst ist Mitglied im Kreisverband Ulm/Alb-Donau-Kreis der Piratenpartei geworden. Die 30-jährige Social-Media-Managerin aus Neu-Ulm wurde am Wochenende auf den 3. Platz der Landesliste Baden-Württemberg der Piraten gewählt und wird damit voraussichtlich die erste gehörlose Bundestagsabgeordnete überhaupt sein. Julia hat im Rahmen der Landesaufstellungsversammlung in einer bewegenden Rede[1] betont, sie werde sich insbesondere dafür einsetzen, dass Inklusion und Barrierefreiheit in Zukunft nicht mehr als Ausnahme betrachtet, sondern eine Selbstverständlichkeit sein werden.

»Wir sind stolz darauf, Julia bei uns zu begrüßen. Eine Frau mit ihrer Expertise und ihrem Einsatz wird im Bundestag neue Maßstäbe setzen«, erklärt Anja Hirschel, Vorsitzende des Kreisverbandes, nachdem Julia den Wechsel von Bayern nach Baden-Württemberg beantragt hat. Die Direktkandidatin der Piratenpartei im Wahlkreis Ulm, Lisa Collins, meint dazu: »Jule wird als erste gehörlose Abgeordnete den Bundestag vor Herausforderungen stellen, deren Lösung überfällig ist. Niemand darf wegen einer Behinderung aus der Gesellschaft ausgeschlossen werden, und das schließt die Spitzenpolitik selbstverständlich mit ein.«

Die beeindruckenden Fähigkeiten von Julia beim Lippenablesen haben zuletzt während der Fußball-EM Aufsehen erregt. So hat sie Kommentare und Gespräche von Bundestrainer Joachim Löw am Spielfeldrand anhand seiner Lippenbewegungen verstanden und darüber getwittert[2]. Julias Analysen der Reden von Spitzenpolitikern[3] verdeutlichen ihre Fähigkeit, hinter die Fassade gekonnter Rhetorik zu blicken.

Weitere Informationen:
– Kandidaturseite von Julia Fatima Probst im Wiki der Piratenpartei:
https://wiki.piratenpartei.de/Benutzer:EinAugenschmaus
– Foto von Julia Probst (Lizenz: CC-BY-SA 3.0 Tobias M. Eckrich):
http://piratenpartei-bw.de/wp-content/uploads/Probst_Julia.jpg

 

Quellen:
[1] http://youtu.be/gx6ze7nCE28
[2] http://www.spiegel.de/netzwelt/web/julia-probst-twittert-als-einaugenschmaus-zur-em-a-839557.html
[3] http://www.rhein-zeitung.de/nachrichten/thema-des-tages_artikel,-Westerwelle-mit-ganz-anderen-Augen-zugehoert-_arid,186241_arpage,2.html

3 Kommentare zu “Gehörlose Kandidatin Julia Probst geht zu den Piraten im Kreisverband Ulm/Alb-Donau-Kreis

  1. Sehr schön! Ich hoffe doch, dass sie doch vor ihrer Wahl den Wohnort nach Bawü und den Verband gewechselt hat – sonst kommt da noch einer mit Formalfu?!

  2. Marco Geupert

    Nein, der Wechsel erfolgte nach ihrer Wahl.
    Man muss nicht in Baden-Württemberg wohnen um auf die Liste in BaWü zu kommen. Man ist dabei nur nicht stimm- und antragsberechtigt. Damit sie bei uns kandidieren konnte liegt daran, dass ein stimmberechtigtes Mitglied sie vorgeschlagen hat. Somit hat alles seine Richtigkeit.

  3. Carola Szymanowicz

    Bitte um Weiterleitung meiner Mail an Julia Probst, da ich mit ihr in Kontakt treten möchte.
    Bin selbst gehörlos seit der Geburt. Bin Mitglied in der SPD und habe im Land Brandenburg 2008 den Arbeitskreis “Selbst Aktiv” behinderte Menschen in der SPD gegründet, mit dem Ziel Politik mit zu gestalten. Außerdem leite ich eine SHG “KooBa” Kommunikation ohne Barrieren.
    Ich würde mich freuen, wenn ein Kontakt zustande kommen könnte.

    Viele Grüße und viel Erfolg für Julia wünscht
    Carola Szymanowicz

Kommentare sind geschlossen.