Kundgebung gegen fremdenfeindlichen Terror

Eine Welle fremdenfeindlichen Terrors überzieht das Land. Beinahe täglich brennen in Deutschland Unterkünfte für Menschen, die wegen Gewalt und Krieg ihre Heimat verlassen mussten und bei uns in Europa Schutz suchen.

In der Nacht auf Freitag wurden bei einem derartigen mutmaßlichen Anschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft in Heppenheim mehrere Menschen verletzt, einer davon schwer.

Daher wird auf Initiative der Piraten am morgigen Sonntag in Heppenheim eine Kundgebung gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Faschismus und Gewalt stattfinden. Dazu meint Martin Eitzenberger, Landesvorsitzender der Piratenpartei Baden-Württemberg: »Es liegt an uns allen, diese furchtbaren Entwicklungen nicht einfach hinzunehmen. Wir müssen solidarisch gegen diese Akte der Unmenschlichkeit einstehen. Und auch die Behörden müssen endlich ihrer Aufgabe nachkommen und für einen wirksamen Schutz der Menschen und die Verfolgung der Täter sorgen.«

Wann:

Sonntag, 6. September 2015, 14:00

Wo:

Bahnhof Heppenheim (Kalter Straße 4)

Ansprechpartner: Theocharis Sarras, Vorsitzender des Piraten KV Rhein-Neckar/Heidelberg


Kommentare

Ein Kommentar zu Kundgebung gegen fremdenfeindlichen Terror

  1. Nicola Baum schrieb am

    SONNTAG IST DER 06.09.2015 UND NICHT DER 05.09.2015 ändert das sonst wirds verwirrend. Liebe Grüße Nikki Baum

Es können keine neuen Kommentare mehr abgegeben werden.

Weitere Informationen

Der Landesvorsitzende Martin Eitzenberger. Foto: CC-BY Ronny Schönebaum
Der Landesvorsitzende Martin Eitzenberger. Foto: CC-BY Ronny Schönebaum
Bundestagswahl