Allgemein

Baden-Württemberger Piraten beim Straßenwahlkampf in Nordrhein-Westfalen

Am heutigen Sonntag wird in Nordrhein-Westfalen der neue Landtag gewählt. Die Piraten aus NRW haben einen monatelangen, anstrengendem Wahlkampf voller kreativer Ideen und Aktionen und oft einfach nur harter Arbeit hinter sich. Eine besondere Attraktion war das Gläserne Mobil, das den Mittelpunkt des eine Woche andauernden 24/7-Infostandes bildete.

Am Wochenende des Landesparteitages in Tübingen am 17. und 18. April ging der Aufruf aus NRW an die Teilnehmer mit der Bitte, die dortigen Piraten auf dem Endspurt zur Landtagswahl zu unterstützen. Damit die Ortsansässigen am Tag vor der Wahl sich etwas zurücknehmen können, boten wir an, bei den Infoständen in Leverkusen und Düsseldorf zu helfen.

So brachen die Direktkandidaten für Ludwigsburg und Vaihingen, Hagen Seifert und Thomas Lambeck, der Geislinger Kandidat Timo Czerwonka und fünf Piraten des Ludwigsburger Stammtisches gestern Richtung NRW auf. Angekommen in Düsseldorf gesellten sich die Ba-Wü-Piraten zum Team am Gläsernen Mobil und halfen beim Entern einer Wahlkampfrede des Bundesaußenministers Guido Westerwelle vor einem Publikum aus wenigen FDP-Anhängern und einigen kritisch eingestellten Bürgern.

Besonders erfreulich war die Kreativität der Piraten vor Ort, die beispielsweise kurzerhand bei einem Restaurant in der Nähe der FDP-Showbühne einen Mövenpick-Kundenstopper ausliehen und gut sichtbar hochhielten.

Nachdem noch viele Flyer in der Düsseldorfer Innenstadt verteilt wurden, ging es auf den Weg nach Leverkusen. Dort fanden zwei Infostände statt, die gegen Abend zu einem großen zusammengeschlossen wurden. Der NRW-Landesverband hat seine Piraten mit einer hohen Anzahl vieler unterschiedlicher Flyer und Give-Aways ausgestattet. Da die Passanten sowohl in Düsseldorf als auch in Leverkusen sehr aufgeschlossen, interessiert oder zumindest freundlich auftraten, machte das Verteilen von Flyern sehr viel Spaß und führte zu einigen interessanten Gesprächen.

 

Aufgrund der langen Nacht der Museen war die Düsseldorfer Innenstadt Samstag Abend sehr gut besucht, sodass es zum Abschluss wieder nach Düsseldorf ging, um noch einmal viele Flyer zu verteilen.

Für die Landtagswahl in Baden-Württemberg konnte einiges an Inspiration, Motivation und Beispielmaterial mitgenommen werden. Ideen für Flyer und Aufkleber sind entstanden, die bald am Stammtisch Ludwigsburg umgesetzt werden sollen und über die AG-Design vielleicht Verwendung im ganzen Landesverband finden können.

Piraten aus ganz Baden-Württemberg drücken den NRW-Piraten ganz fest die Daumen, ein gutes Wahlergebnis haben sie mehr als verdient. Klarmachen zum Ändern!

1 Kommentar zu “Baden-Württemberger Piraten beim Straßenwahlkampf in Nordrhein-Westfalen