Allgemein KV Stuttgart

Thomas Lambeck gibt Kandidatur zum Oberbürgermeister Ludwigsburg bekannt

Der Vaihinger Thomas Lambeck gibt seine Kandidatur für die Wahl zum Oberbürgermeister der Stadt Ludwigsburg bekannt. Der 38-jährige studierte Techniker ist den Bürgern als Kandidat für die Landtagswahl im Wahlkreis Vaihingen bekannt und fordert nun den erneut antretenden Oberbürgermeister heraus.

Thomas Lambeck, Kandidat für das Amt des Oberbürgermeisters von Ludwigsburg“Demokratie lebt auch davon, eine Wahl zu haben. Da sich bei den anderen etablierten Parteien offenbar niemand gefunden hat, der gegen den aussichtsreichen Amtsinhaber antritt, habe ich mich entschieden, dies zu tun”, erklärt er seine kurzfristige Kandidatur. Thomas Lambeck ist sich bewusst, dass er als Newcomer damit rechnen muss, belächelt zu werden. Aber er möchte den Bürgern auch die Möglichkeit geben, ein Zeichen ihrer Unzufriedenheit mit dem aktuellen Amtsinhaber zu setzen. “Werde ich gewählt, fühle ich mich dieser Herausforderung durchaus gewachsen”, bekräftigt Lambeck.

Seit der Gründung 2010 ist er stellvertretender Vorsitzender des Kreisverbandes Ludwigsburg der Piratenpartei Deutschland. Der Kreisvorstand begrüßt seinen Entschluss und unterstützt die Kandidatur. “Thomas setzt sich seit Jahren für den Schutz unserer Bürgerrechte, Demokratie und Transparenz ein und engagiert sich sehr in der Piratenpartei. Er genießt auch als Oberbürgermeisterkandidat unser vollstes Vertrauen”, so Julia Rott, Vorsitzende des Kreisverbandes Ludwigsburg.

Pressemitteilung der Piratenpartei Deutschland – Kreisverband Ludwigsburg

]]>