Allgemein

Ausschreibung: Beauftragung für die Vorbereitung einer Liquid-Feedback-Instanz für den Landesverband

Der Landesvorstand Baden-Württemberg der Piratenpartei Deutschland sucht einen ehrenamtlichen Beauftragten (m/w), um eine mögliche Liquid-Feedback-Testinstanz auf Landesebene vorzubereiten.

Dazu gehören folgende Aufgaben:

  • die Prüfung und Zusammenstellung der technischen Voraussetzungen für eine landesweite Liquid-Feedback-Instanz in Zusammenarbeit mit der Landes-IT
  • die Prüfung und Zusammenstellung der strukturellen Voraussetzungen für eine landesweite Liquid-Feedback-Instanz, auch in Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsteam und zuständigen Vorständen
  • die Definition von Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung in Zusammenarbeit mit der Rechtsabteilung, der Landesdatenschutzbeauftragten und den Zuständigen für diese Punkte bei der Bundesinstanz des LQFB.
  • Planung von Schulungen und Lehrgängen für Interessierte zur Einführung des Tools

Wir erwarten:

  • Kenntnisse der Liquid-Democracy-Idee
  • IT-Kenntnisse insbesondere im Umgang mit Webtechnologien
  • Verantwortungsbewusstsein und eine selbstständige Arbeitsweise
  • Grundlegende Kenntnisse im Bereich des Datenschutzes
  • Kenntnisse der Abläufe innerhalb der Piratenpartei, insbesondere bei Erarbeitung und Beschluss von programmatischen Anträgen

Wünschenswert sind:

  • Erfahrung in der Nutzung und eventuell der Betreuung einer Liquid-Feedback-Instanz
  • LUA-Programmierkenntnisse

Alle Aufgaben werden in enger Zusammenarbeit mit dem Landesvorstand ausgeführt.

Bitte sende eine aussagekräftige Bewerbung bis zum 17. Oktober 2012 an vorstand@piratenpartei-bw.de

Nach Vorliegen der Ergebnisse entscheidet der Landesvorstand oder eine Mitgliederumfrage über die Einführung. Der oder die Beauftragte soll bei einem positiven Entscheid dann auch die tatsächliche Einrichtung koordinieren.

1 Kommentar zu “Ausschreibung: Beauftragung für die Vorbereitung einer Liquid-Feedback-Instanz für den Landesverband

Kommentare sind geschlossen.