Allgemein Pressemitteilungen

Piraten treten zur Kommunalwahl in zahlreichen Gemeinden an

Die Piratenpartei tritt in acht Städten und Gemeinden zur Kommunalwahl an. Darüber hinaus kandidiert sie für fünf Kreistage und ist auch bei der Stuttgarter Regionalwahl auf dem Stimmzettel zu finden.

»Wir freuen uns, dass wir neben den Großstädten Stuttgart, Karlsruhe und Heidelberg auch in vielen kleineren Gemeinden eine Piraten-Liste aufstellen konnten«, sagte Norbert Hense, stellvertretender Landesvorsitzender. Außerdem werden viele Piratenpartei-Mitglieder auf anderen Listen mitkandidieren. So seien Mitglieder auf grünen oder linken Listen platziert. »Es ist toll, dass unsere Mitglieder lokal parteiübergreifend zusammenarbeiten und keine Scheu zeigen auch auf Listen anderer Parteien und Initiativen zu kandidieren, um Piraten-Themen kommunal zu vertreten.«

Ziel der Piraten sei es in den Großstädten eigene Fraktionen zu stellen. Hauptthemen im Kommunalwahlkampf seien Bürgerbeteiligung, Transparenz und der ÖPNV. So wolle man mit Bürgerportalen das Internet stärker nutzen, um Menschen zum Mitwirken in den Gemeinden zu animieren und die Arbeit der Räte nachvollziehbarer gestalten, in dem man beispielsweise Gemeinderatssitzungen ins Internet überträgt. Desweiteren will die Partei den ÖPNV stärken und langfristig ohne Fahrschein anbieten.

1 Kommentar zu “Piraten treten zur Kommunalwahl in zahlreichen Gemeinden an

Kommentare sind geschlossen.