Allgemein

Internationaler Tag gegen Homophobie: Piraten rufen zur Teilnahme an CSDs auf

Die Piratenpartei Baden-Württemberg nimmt den Internationalen Tag gegen Homophobie am 17. Mai zum Anlass, zur Beteiligung an den diesjährigen Christopher Street Day (CSD) Veranstaltungen aufzurufen. Die Teilnahme an den CSDs ist nicht nur etwas für Betroffene, sondern alle sind dazu aufgerufen, für Gleichberechtigung und gegen Diskriminierung ihre Stimme zu erheben.

»Gerade in Zeiten, in denen Fraktionsvorsitzende aus dem Landtag homophobe Demonstrationen mit Grußworten unterstützen, ist Engagement umso wichtiger«, kritisiert Martin Eitzenberger, Landesvorsitzender der Partei die beiden Fraktionschefs Peter Hauk (CDU) und Hans-Ulrich Rülke (FDP). »Wenn bürgerliche Parteien Seite an Seite mit Rechtspopulisten der AfD und Neonazis gegen Gleichberechtigung marschieren, zeigt das, dass wir leider noch einen langen Weg vor uns haben.«

Die Piratenpartei wird sich unter anderem an den CSDs in Karlsruhe, Mannheim, Stuttgart und Ulm beteiligen und gemeinsam mit vielen anderen Gruppierungen auch dieses Jahr wieder für Toleranz auf die Straße gehen.

1 Kommentar zu “Internationaler Tag gegen Homophobie: Piraten rufen zur Teilnahme an CSDs auf

Kommentare sind geschlossen.