Allgemein KV Stuttgart Pressemitteilung

Piratenpartei kritisiert Doppelmoral Kuhns

Stuttgarter Nachrichten positiv über das Ergebnis des Kirchentags geäußert. Die Piratenpartei schließt sich grundsätzlich dieser Einschätzung an, da es gelungen ist, im Rahmen von vielen Veranstaltungen und Diskussionen auch gesamtgesellschaftliche Themen zu diskutieren. Dennoch reiben sie sich nach wie vor an den öffentlichen Subventionen dieser Veranstaltung. “Oberbürgermeister Kuhn meint auf der einen Seite, dass die Stadt vom Kirchentag nicht profitieren müsse, weist auf der anderen Seite aber auf die Handelsgewinne hin. Warum sagt er nicht gleich, dass es Wirtschaftssubventionen sind?”, so Felix Baumann, Kandidat zur Landtagswahl im Wahlkreis Stuttgart II, von der Piratenpartei Stuttgart. Baumann weiter weiter: “Die Stadt subventioniert die Wirtschaft, aber in vielen anderen Bereichen fehlt Geld zum Beispiel im sozialen Wohnungsbau. Hier wären die 2,5 Millionen Euro, die alleine die Stadt direkt an den Veranstalter überwiesen hat, nachhaltiger angelegt.”]]>