Allgemein Pressemitteilungen

Piraten in Baden-Württemberg enttäuscht über Ausscheiden aus Berliner Abgeordnetenhaus

»Vor fünf Jahren durften wir uns bei der Wahl in Berlin über den ersten Einzug einer Piratenfraktion in ein Landesparlament freuen. Dieses Kapitel in unserer noch relativ jungen Parteigeschichte ist nun leider zu Ende. Nach den Erfolgen wurden zunächst Fehler gemacht, die Berliner Piraten konnten deshalb trotz ihres enormen Einsatzes leider diesen großen Erfolg nicht wiederholen.
Mit den Piraten ist allerdings auch in Zukunft noch zu rechnen. Unsere Themen, insbesondere die Digitalisierung, sind aktueller denn je. Für unsere Ziele werden wir also weiterhin kämpfen, und hoffen, dass dies vom Wähler in den kommenden Jahren honoriert wird.« so Philip Köngeter,Vorsitzender der Piratenpartei Baden-Württemberg.