Pressemitteilungen

Regionalrat Mörl führt Regionalliste an

Bei der Aufstellungsversammlung zur Regionalwahlliste der PIRATEN im Kreis Esslingen wurde der bisherige Regionalrat Ingo Mörl erneut zum Spitzenkandidaten gewählt. Mörl tritt auf Platz 1 der 5-köpfigen Liste an.

Das Mitglied des Verkehrsausschuss des Verbandes Region Stuttgart möchte auch weiterhin für dringend notwendige Reformen des ÖPNV in der Region einstehen.

“Der Nahverkehr im Stuttgarter Raum ist katastrophal, er wurde über Jahre kaputt gespart und jetzt versucht man mit irrsinnigen Projekten das ganze zu verschlimmbessern. Ein vernünftiges Konzept ist längst überfällig” Ingo Mörl

Der PIRATEN-Politiker hat bereits in den vergangenen Jahren sein Engagement für die Verkehrswende gezeigt. Erst vor kurzem kritisierte er die Prioritätensetzung in der Region, die weiterhin keine deutliche Verbesserung des ÖPNV zum Ziel hat. Mörl zeigt sich zudem besorgt über die immer weiter eingeschränkten Bürgerrechte, etwa durch die zunehmenden Grundrechtseingriffe im Rahmen der Polizeigesetze.