Pressemitteilungen

PIRATEN Baden-Württemberg unterstützen “Scientists for Future”

Der Landesverband Baden-Württemberg der Piratenpartei sieht dringenden Handlungsbedarf beim Umweltschutz und übernimmt die Forderungen der Initiative “Scientists for Future”.

“Wir können den Klimawandel nicht einfach aussitzen. Umweltschutz darf nicht verhandelbar sein, unsere Lebensgrundlage muss nachhaltig geschützt werden”, kommentiert Michael Knödler, Landesvorsitzender der Piratenpartei.

Der Vorstand hat einstimmig die Unterstützung der Initiative beschlossen und ruft zur Teilnahme an den Protesten von Fridays for Future auf.

“Diese ganzen Scheindebatten um Schulzwang und die Reflektiertheit von Jugendlichen müssen endlich ein Ende finden. Die Anliegen der jungen Generation müssen Gehör finden und dürfen nicht einfach so unter den Teppich gekehrt werden”, kommentiert Borys Sobieski, stellvertretender Landesvorsitzender.